Telefon: 0221 - 60 60 54-0
Telefax: 0221 - 60 60 54-29
E-Mail: info@amingenieure.de

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Theresiengärten, Hürth

Projektname Theresiengärten
Ort Hürth
Projektart Wohnen
Architekt Format Architektur, Köln
Bauherr Dornieden Generalbau GmbH
Leistungen LP 1-6
BRI/ Flächen 10.500 qm
Planungs-/Bauzeit 2014 - 2016
Bildrechte Eduardo Perez

Neubau eines Wohnquartiers mit 57 Komfortwohnungen, 10 Gewerbeeinheiten und 7 Stadthäusern sowie 51 Tiefgaragenstellplätzen in Hürth

Das in Hürth realisierte Projekt von DORNIEDEN Generalbau und Format Architektur hat den international renommierten Architektur- und Designpreis ICONIC AWARD in der Kategorie "Innovative Architecture" gewonnen.

An der Kreuzung Hürther Bogen/Kreuzstraße entstand ein modernes Gebäudeensemble aus vier zweieinhalb- bis siebengeschossigen Wohntürmen zur Straßenseite, die dem topographischen Verlauf des Grundstücks sowie der angrenzenden Wohnbebauung in Alt-Hürth durch ihre unterschiedlichen Höhen folgen und über Stahldachgärten - die "hängenden Gärten" - miteinander verbunden sind.

Dabei befinden sich die Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss, welches als solider Sockel alle vier Türme miteinander vereint.

Direkt dahinter liegend- quasi im Innenhof- befinden sich die sieben Stadthäuser als Maisonette-Einheiten mit jeweils eigenem Garten.

Die Wohntürme treten als eigenständige Häuser in Erscheinung, dazwischen werden großzügige Dachgärten ausgebildet. Diese begrünten Gebäudefugen bestehen aus gespannten, filigranen Stahlkonstruktionen mit eingehängten, schwebenden Pflanztrögen, in den Bäume wachsen.

Diese begrünten Durchbrüche sorgen einerseits für Nachhaltigkeit und Renaturierung von besiedelten, urbanen Flächen, andererseits für eine bessere Lichtdurchflutung der Lebensräume zwischen den Häusern.

Die Idee der hängenden Gärten wird in einem Gartenhof im ersten Obergeschoss zusammengeführt. Dieser Ort wird zum zentralen Treffpunkt aller Bewohner und enthält u.a. auch einen Spielplatz.

Zurück

© 2021 AM Ingenieure     Sitemap Datenschutz Impressum

Diese Website verwendet notwendige Cookies und Google Fonts. Details dazu finden Sie hier:

Datenschutz Impressum